La piccola Cubana / Premiere verschoben

Osterfestspiele von Salzburg und Staatsoper unter den Linden, Berlin

Aufgrund der aktuellen Bedingungen angesichts der Verbreitung des Corona-Virus wurde das Osterfestspiele von Salzburg abgesagt und die Proben von "La piccola Cubana" an der Staatsoper Berlin unterbrochen. Wir hoffen die Arbeit so schnell wie möglich weiterführen zu können.

VAUDEVILLE IN FÜNF BILDERN

EINRICHTUNG VON

Hans Werner Henzes »La Cubana«
für Kammerensemble von Jobst Liebrecht

TEXT VON

Hans Magnus Enzensberger nach Motiven von Miguel Barnet

»La piccola Cubana« erzählt die turbulente Geschichte der Varietésängerin Rachel vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Umbrüche im vorrevolutionären Kuba. Noch lange nach der Uraufführung 1974 diskutierten Hans Werner Henze und Hans Magnus Enzensberger über eine kammermusikalische Fassung ihrer von Elementen des Songspiels inspirierten Fernsehoper »La Cubana«, die in der Einrichtung von Jobst Liebrecht nun zur Aufführung kommt.

BESETZUNG

  • MUSIKALISCHE LEITUNG
    • Peter Ruzicka
  • INSZENIERUNG
    • und KAMMERSPIELFASSUNG Pauline Beaulieu
  • BÜHNENBILDBenjamin Schoenecker
  • KOSTÜME
    • Veronika Bleffert
  • DRAMATURGIE
    • Roman Reeger
  • VISUAL DESIGN Irma van Doornmalen
  • RACHEL
    • Victoria Randem
  • LUCILE, ROSITA Olivia Stahn
  • EUSEBIO, PACO, ALBERTO 
  • DON ALFONSO, senator, fernrohrvermieter 
  • THEATERDIREKTORIN 
    • Isabel Karajan
  • EL CIMARRON,  YARINI, FEDERICA, Hahn Mai Thi Thran
  • SAXOPHONISTIN, ZEUGIN Meriel Price

Premiere in Salzburg

Osterfestspiele, Szene Salzburg  

am Sonntag, 5. April 2020, 15:00

weitere Vorstellungen:
Mittwoch, 8. April, 19:00 
Samstag, 11. April, 15:00 

Premiere in Berlin

Staatsoper unter den Linden

26. April um 19:30

weitere Vorstellungen:

am 28. und 30. April, am 2., 4., 6., 8. und 10. Mai 2020 um 19:30